Ratgeber: Was tun bei Schimmel auf der Matratze

Schimmelfleck auf der Matratze

Vorsicht bei Schimmelbildung
Die Bildung von Schimmel in Wohnräumen und auf Textilien (Beispiel Matratze) ist ein weit verbreitetes Problem. Schimmelpilze kommen überall in unserer Umwelt vor. Eigentlich stellen die Sporen bis zu einer gewissen Konzentration auch kein Problem dar. Erhöhte Vorsicht ist geboten, wenn diese Schwelle überschritten wird, Schimmel gehört zu den gefährlichen Auslösern von Allergien und Atemwegsproblemen.

Matratze Fleck entfernenHinweis: Wir bieten Ihnen nachstehend Tipps und Informationen zum Entfernen von Schimmel auf Textilien und Matratzen an. Die Ratschläge sind gewissenhaft recherchiert. Wir empfehlen jedoch bei Schimmelbefall, Anzeichen auf Allergien oder Unsicherheit fachlichen Rat von Allergologen, der Schimmelsanierung oder Baubiologen einzuholen.

Schimmelfleck auf Matratze Wenn die Matratze befallen ist
Schimmel wächst häufig, wenn sich Feuchtigkeit niederschlagen kann oder keine Luftzirkulation möglich ist. Wir Menschen verlieren pro Nacht bis zu 1 Liter Schweiss, der sich dann in der Matratze sammelt. Bei unzureichender Belüftung der Matratze kann sich dann Schimmel bilden. Im Schlafzimmer meistens unter der Matratze, in den Zimmerecken und unter Tapeten. Zu Vorbeugung sollte die Matratze regelmäßig gewendet und gelüftet werden. Bei einer neuen Matratze empfiehlt sich das häufige Wenden und lüften in den ersten Wochen, danach reichen monatliche Intervalle aus.

Kleiner Schimmelfleck
Bei einem kleinen Schimelfleck kann versucht werden, durch Lüften der Matratze und Behandlung mit einem Schimmelspray (möglichst ohne agressive Chemie) eine Reduzierung der Schimmel Konzentration herbeizuführen. Auch eine professionelle Matratzenreinigung kann durch UV-Bestrahlung Keime, Sporen und Bakterien abtöten.

Deutlich sichtbare Schimmelflecken
Bei größeren Schimmelflecken und großflächigem Befall sollte die Matratze entsorgt werden. Schimmel vermehrt sich rasch, sobald man die Sporen und den Fleck optisch wahrnehmen kann ist eine hohe Konzentration sehr wahrscheinlich. Schimmel ist eine Gesundheitsgefahr, die in einigen Sporen enthaltenen toxischen Stoffe werden über die Atemwege aufgenommen und können erhebliche Gesundheitsbeschwerden auslösen. Am häufigsten werden Allergien, Asthma und Atemwegserkrankungen in Verbindung gebracht. Die sogenannten Mykotoxine stehen im Verdacht, schwere Leberschädigungen, Nierenschäden, Lungenkrebs und Krebs auszulösen.

Tipps zur Entfernung von Schimmel:

Tipps bei Schimmelfleck Schimmelentferner Luftentfeuchter Schimmeltest Labortest
Tipps bei Biologischer Luftentfeuchter Labortest auf
Schimmel Allergie Schimmel Entferner Wohnräume Schimmelpilze

Schimmelspray
Durch ein biologisches Schimmelspray wird Schimmel auf Oberflächen schnell und sicher abgetötet. Manche Schimmelentferner sind auch für textile Oberflächen und die Matratze geeignet. Dadurch wird das gesundheitliche Risiko durch Schimmel deutlich gesenkt. Weniger Sporen werden freigesetzt und die Gesundheit der Familie geschützt. Der Einsatz von Schimmelspray ist als erste Sofortmaßnahme gedacht, die Bekämpfung der Schimmelursache ist weit wichtiger, da es sonst wieder zur Bildung von Schimmel kommen kann. Mehr zu Schimmel Entferner...

Tipps: Was tun bei Schimmelfleck auf der Matratze?

Startseite > Mobile Matratzenreinigung > Schimmelfleck Matratze
Sicher online Einkaufen
 
SSL-Datensicherheit

Zum Warenkorb Zum Warenkorb Zur Kasse
Beratung und Service, Versand 3,90 €, ab einem Bestellwert von 150,- € versandkostenfrei.


Lieferung Deutschland, Österreich, Schweiz sowie ganz Europa

oeko-planet.com